Hier gibt es einige Informationen und Fotos der Mitgliederversammlung vom 18.01.2003

 

 

 

Vor 95 Mitgliedern und Gästen eröffnete Ortsbrandmeister Ralph Nellesen die Mitgliederversammlung der Ortsfeuerwehr Steinhude. In seinem Jahresbericht ging der Ortsbrandmeister auf die derzeitige Personalsituation, die Einsätze des vergangenen Jahres und Aktivitäten an denen die Ortsfeuerwehr beteiligt war ein. Es wurden 62 Einsätze bewältigt, bei denen 10 Personen gerettet wurden. Den Brandschäden von 100000 € stehen erhaltene Werte in Höhe von 5,3 Mio.€ gegenüber. Er berichtete über Wasserversorgung, Fahrzeugpark, Alarmierung und über den Stand der Gerätehausrenovierung über den Stand des Bootshauses. Nellesen dankte allen für die geleistete Arbeit, und gab einen Ausblick auf das Jahr 2003. 

Ehrung für langjährige Mitglieder:

Walter Büsselberg (60 Jahre),  Fritz Heidemann (50), Walter Röggener (50), Dieter Salge (25), Walter Strathmann (50), Hans Wach (50)

25 Jahre:  Heiko Gruschka, Ralf Siedler, Claus Heidemann, Carsten Thiele

Ehrungen für gute Dienstbeteiligung:  

Hans Dirk Thieste, Bernd Wulf, Niels Tatje, Thomas Pickert, Willi Kloppenburg

Wechsel in Alterabteilung:

Willi Kloppenburg, Friedrich Berdthauer und Dieter Salge  wurden für ihre geleistete Arbeit nach erreichen der Altersgrenze von 62 Jahren geehrt und in die Altersgruppe verabschiedet . Alle drei erhielten durch den Ortsbrandmeister ein Geschenk.

Beförderungen:

Befördert wurden: Nadine Tatje (FF), Heinrich Harste (OFM), Oliver Spieß (OFM), Daniela Krückeberg (HFF), Harald Bühmann (HFM), Simon Müller (HFM), Florian Bandt (HFM), Heiner Buhre und Berndt Büsselberg beide zum 1. HFM

       

Beförderung zum Hauptlöschmeister: Claus Heidemann                           Beförderung zum Oberbrandmeister: Ralph Nellesen

Neu, bzw. im Amt bestätigt wurden die Kameraden:

Gerätewart:        Thomas Pickert, Wiederwahl

Kassenführer:    Lars Hodann, Wiederwahl

Kassenprüfer:     Horst Fricke

Vergnügungsausschuss:     Dietrich Pickert (Bohlweg)