Mittwoch, 25 November 2020
Notruf : 112

Gerätschaften


Klicken sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Wärmebildkamera

Nimmt Infrarotstrahlen auf, die durch die Wärme von Brandherden, Glutnestern oder Menschen abgestrahlt werden.

Beispielbild
Verwendungszwecke:

  • Menschenrettung
  • Brandherdsuche
  • Glutnestsuche

Brandbekämpfung


Klicken sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Adalit-Lampe

Dient als Lichtquelle, vorrangig für den Angriffstrupp im Innenangriff. 


Klicken sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Schlauchpaket

Dient als schnelle und platzsparende Schlauchreserve vor dem Brandobjekt, z.B. im Treppenhaus. Ein großer Vorteil vom Schlauchpaket ist, dass man den befüllten Schlauch nicht mehr über lange Strecken ziehen muss. Durch Wasserzufuhr entfaltet sich der Schlauch zu mehreren kleinen Kreisen.


Klicken sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Atemschutzgerät

Dient zum Schutz der Atemwege vor giftigen Gasen. Dem Träger stehen je nach Arbeitsbelastung ca. 30-40 Minuten Atemluft aus der Druckluft-Flasche zur Verfügung.


Klicken sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Mutliwarngerät

Dient zum Messen der Konzentration von Gasen in der Luft. Misst dabei explosionsfähige Gase, Schwefelwasserstoff, Kohlenmonoxid und Sauerstoff. Er gibt bei Grenzwertüberschreitung akustisch und optisch ein Signal. Dadurch schützt es die Einsatzkräfte.


Klicken sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Kippfensteröffner

Dient zum Öffnen von gekippten Fenstern. Um schadenfrei das Gebäude zu betreten.


Klicken sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Ziehfix

Dient zum Ziehen von Schließzylindern aus Türen, um die Beschädigung beim Vordringen in eine Wohnung oder ein Haus so gering wie möglich zu halten.


Klicken sie auf das Bild um es zu vergrößern.

kleines Stromaggregat

Dient zur unabhängigen Stromversorgung an der Einsatzstelle. Hauptsächlich wird es genutzt um den Einsatzleitwagen mit Strom zu versorgen.


Klicken sie auf das Bild um es zu vergrößern.

großes Stromaggregat

Dient zur unabhängigen Stromversorgung an der Einsatzstelle.
Dieses Aggregat besitzt eine deutlich höhere Leistung.

Verwendungszwecke:

  • Einspeisen von Scheinwerfern
  • Einspeisen von technischen Geräten wie Tauchpumpen und dem hydraulischem Rettungssatz


Klicken sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Kettensäge und Schnittschutz

Die Kettensäge dient zum Entfernen von Bäumen und Buschwerk.


Klicken sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Säbelsäge

Dieses Akku-Gerät dient zum Aufschneiden von Verblendungen, Wänden, Dächern und anderen Materialien.


Klicken sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Glasmaster

Spezial-Glas-Säge mit Schlagspitze und Federkörner. Diese dient zum Sägen und Herausnehmen von Autoscheiben.

Verwendungszwecke:

  • Körnen (kontrolliertes Zerbrechen) von Autofenstern
  • Aufschneiden von Frontscheiben (Verbundgläser)


Klicken sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Halligan-Tool und Axt

Halligan: Hebel- und Brechwerkzeug, an einem Ende der Stahlstange befindet sich eine Klinge sowie ein Dorn, am anderen Ende ein Kuhfuß.

Spaltaxt: Spaltwerkzeug, welches in den meisten Fällen zum Eintreiben des Halligan-Tools genutzt wird.


Klicken sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Akkuschrauber

Der Akkuschrauber ergänzt das Werkzeug auf unseren Fahrzeugen, wie z.B. dem Ziehfix zum Ziehen von Schließzylindern.


Klicken sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Atemschutznotfalltasche

Dient zur Rettung verunfallter Kameraden, die sich im Atemschutzeinsatz befinden. Ausgestattet mit einer Fluchthaube, einer Druckluftflasche, einem Lungenautomaten, einer Rettungsschere und einem Rettungstuch. 

Verwendungszwecke:

  • Rettung von Kameraden, die sich in einer Atemschutznotfall-Situation befinden
  • Nutzung durch den Sicherheitstrupp


Klicken sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Überdruckbelüfter (elektrisch)

Ein Elektrisch betriebener Überdruckbelüfter, welcher den Brandrauch durch eine Abluftöffnung aus dem Gebäude drückt. Durch das Anschließen eines Schlauches kann zusätzlich Wassernebel erzeugt werden.


Klicken sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Pedalschneider

Dieses hydraulische Schneidgerät ist auf Grund seiner geringen Abmessungen für enge Räume, wie z.B. dem Fußraum gut geeignet. Dabei arbeitet es Spannungsarm, da nur eine Klinge bewegt wird. Der Pedalschneider verfügt über ein Öffnungsmaß von 33mm mit einer Schneidkraft von 130 kN.


Klicken sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Rettungsschere

Die Schere dient zum Befreien von verunfallten Personen aus einem Fahrzeug. Sie besitzt eine maximale Öffnungsweite von 200mm und verfügt über eine Schneidkraft von 1070 kN.


Klicken sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Rettungsspreizer

Dient zum Auseinanderspreizen von verklemmten oder deformierten Autoteilen, sowie zum Öffnen von Wrackteilen. Er kann aber auch zum Anheben oder Zusammendrücken genutzt werden. Außerdem verfügt der Speizer über eine Öffnungskraft von 50 bis zu 430 kN, sowie eine Schließkraft von 100 kN.


Klicken sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Rettungszylinder

Dient oftmals zum Auseinanderdrücken von Fahrzeugteilen eines verunfallten PKW. Die Gesamtlänge beträgt 1500mm und verfügt bei der 1. Stufe über eine Kraft von 190 kN, bei der 2. Stufe über 100 kN.


Klicken sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Tragbare Feuerlöschkreiselpumpe

Dient zum Fördern von Wasser aus offenen Gewässern und ist nicht fest im Fahrzeug verbaut. Außerdem wird sie als Verstärkerpumpe bei der Wasserförderung über lange Wegstrecke eingesetzt.

Freiwillige Feuerwehr Steinhude

Unter den Hestern 2
31515 Wunstorf OT Steinhude
Notruf: 112

Wache: 05033 1411 (keine Notrufe)

info@feuerwehr-steinhude.de

 

Soziale Medien

Facebook

Instagram