Samstag, 26 November 2022
Notruf : 112

Quiz Truppmann 30 Fragen

 

 

Willkommen zum Quiz Truppmann 30 Fragen

Bei diesem Quiz geht es um das Thema Truppmann Ausbildung.
Bei den Fragen handelt es sich um die Originalen Fragen der Truppmann Prüfung (Fragen Stand: 01/20).
Hier könnt ihr 30 Fragen des Fragenkatalogs beantworten. Diese ändern sich jedes mal.

Ziel: Dieses Quiz dient zur Ausbildung von TM-Anwärtern, um die Fragen eigenständig lernen zu können. Aber auch für alle anderen zum Wiederholen der Themen.

Ich wünsche euch viel Erfolg bei der Beantwortung.
Das Quiz könnt ihr natürlich jederzeit wiederholen.

 

Wichtig !

Dieses Quiz ersetzt keinen Praxis/Theorie Unterricht. Es ist lediglich zur selbstständigen Weiterbildung neben den Online-Diensten gedacht!

1. 91. Die Möglichkeiten zur Rettung in Verbindung mit dem Gerätesatz Absturzsicherung beschränken sich auf:
2. 137. Zu den Aufgaben des Wassertrupps bei der technischen Hilfeleistung zählen
3. 114. Die Schleifkorbtrage
4. 78. Mit der vierteiligen Steckleiter ist
5. 30. Ein TSF hat eine ausreichende feuerwehrtechnische Beladung für
6. 71. Welche Schaltmöglichkeiten müssen bei einem genormten Hohlstrahlrohr gegeben sein?
7. 15. Das Löschmittel Wasser darf nicht eingesetzt werden
8. 14. Benzin wird der
9. 84. Es dürfen
10. 85. Beim Aufstellen von tragbaren Leitern ist auf
11. 10. Im Einsatz bei der Anfahrt zum Feuerwehrhaus mit Kraftfahrzeugen
12. 36. Die Abkürzung „PFPN 10-1000“ steht für
13. 83. Steckleiterteile werden durch
14. 16. Zur Bekämpfung von Bränden der Brandklasse „A“ ist
15. Eine Verbrennung ist eine
16. 141. Als „Trümmerschatten“ wird bezeichnet
17. 93. Mit der dreiteiligen Schiebleiter ist
18. 138. Zu den Aufgaben des Maschinisten gehört im technischen Hilfeleistungseinsatz
19. 140. Welche Aufgaben übernimmt der Schlauchtrupp bei TH – Einsätzen?
20. 4. Feuerwehrangehörige dürfen im Einsatz
21. 157. Der Unfallversicherungsschutz im Rahmen der Tätigkeiten bei den Freiwilligen Feuerwehren
22. 52. Ein formstabiler Schlauch für Pumpen und Feuerwehrfahrzeuge ist
23. 146. Angstreaktion
24. 18. Nur mit Glut verbrennen
25. 122. Die Aufstellung des einsatzbereit ausgerüsteten Angrifftrupps bei einem Einsatz mit Bereitstellung gemäß FwDV 3 „Einheiten im Löscheinsatz“ erfolgt
26. 142. Schutzmaßnahmen gegen die Gefahren der Elektrizität sind unter anderem
27. 66. Ein Schaumrohr wird am Verteiler angeschlossen
28. 150. Zur Gefahr der Einsatzstelle „Erkrankung/Verletzung“ zählt/zählen
29. 97. Rettungs- und Selbstrettungsübungen dürfen durchgeführt werden bis
30. 45. Ergänzungen zur persönlichen Schutzausrüstung für den Löscheinsatz (Innenangriff) ist/sind

Freiwillige Feuerwehr Steinhude

Unter den Hestern 2
31515 Wunstorf OT Steinhude
Notruf: 112

Wache: 05033 1411 (keine Notrufe)

info@feuerwehr-steinhude.de

 

Soziale Medien

Facebook

Instagram