Donnerstag, 19 September 2019
Notruf : 112

Dienstbericht: Dienstwochenende September 2019

Dieses Wochenende stand wieder ein einiges auf der Tagesordnung am Freitag Gefahrgut-Dienst in Bokeloh, Samstag Fahrerlager mit Fahrübungen und Sonntag ein theoretischer Dienst an Landmaschinen, sowie eine Einsatzübung.

Freitag Abend haben wir uns in Bokeloh zum monatlichen Gefahrgut-Dienst getroffen, dort hatten die Kameraden aus Bokeloh eine Einsatzübung im Feld vorbereitet. Das Szenario stellte sich so dar, dass mehrere unbeschriftete Behälter am Wegesrand abgeladen wurden. Diese wurden durch Trupps unter Chemikalien-Schutzanzügen inspiziert, beprobt und für den Abtransport vorbereitet.

Am Samstag sind unsere Kraftfahrer und Maschinisten auf ihre Kosten gekommen. Slalomfahren, Aufstoppen, Rückwärtseinparken und Einweiserfahrt wurden geübt. Jeder konnte ausprobieren, wie sich die Fahrzeuge in solchen Situationen verhalten, um so besser für den Straßenverkehr mit den Großfahrzeugen gewappnet zu sein.

Sonntag morgen ging es für uns als erstes nach Luthe zu unserem Stadtbrandmeister und Lohnunternehmer Martin Ohlendorf. Er zeigte uns an seinen Landmaschinen, worauf es bei der Brandbekämpfung an den Geräten ankommt. Im Nachgang haben wir eine Übung in der Feldmark durchgeführt, bei der das Thema nochmal vertieft wurde. Angenommen wurde ein Trecker-Brand auf einem Feld.

Freiwillige Feuerwehr Steinhude

Unter den Hestern 2
31515 Wunstorf OT Steinhude
Notruf: 112

Wache: 05033 1411 (keine Notrufe)

info@feuerwehr-steinhude.de

 

Soziale Medien

Facebook

Instagram