Mittwoch, 8 Juli 2020
Notruf : 112

Aktuelle Infos: Corona und die Feuerwehr

Mit Wirkung zum Sonntag stellen alle 10 Feuerwehren der Stadt Wunstorf ihre Alarmierung um.

Als Feuerwehr tragen wir eine besondere Verantwortung gegenüber den Bürgerinnen und Bürgern unserer Stadt. Um die Einsatzbereitschaft der Feuerwehren auch zu Zeiten der Corona- Pandemie aufrecht erhalten zu können, teilen sich mit Wirkung vom Sonntag alle Ortsfeuerwehren in zwei so genannte Alarmgruppen auf.
Im wöchentlichen Wechsel (gerade / ungerade) wird dann die jeweilige Gruppe für alle Einsätze der Ortschaft alarmiert. Die anderen Kräfte bleiben zu Hause.
Damit wollen wir präventiv eine mögliche Ansteckung auf die Gesamtheit einer Ortsfeuerwehr eindämmen oder gar verhindern, sollte ein Feuerwehrmitglied unwissentlich mit dem Covid-19 Virus infiziert sein. Zusätzlich wird es in jeder Feuerwehr eine Reserve- Einheit geben, die bei größeren Schadenslagen hinzugezogen werden kann.
Da durch die aktuellen Empfehlungen und Vorgaben viele ehrenamtliche Mitglieder der Feuerwehren im Homeoffice arbeiten, haben wir faktisch auch zu üblichen Arbeitszeiten mehr Einsatzkräfte zur Verfügung. Eine zeitliche Verzögerung für die ersteintreffenden Kräfte wird es daher nicht geben.
Ein regelmäßig tagender Krisenstab zwischen Stadtbrandmeister und Verwaltungsspitze bewertet die Lage regelmäßig neu, um auf Veränderungen schnellstmöglich reagieren zu können.
Übungsdienste und Lehrgänge sind weiterhin ausgesetzt.

Freiwillige Feuerwehr Steinhude

Unter den Hestern 2
31515 Wunstorf OT Steinhude
Notruf: 112

Wache: 05033 1411 (keine Notrufe)

info@feuerwehr-steinhude.de

 

Soziale Medien

Facebook

Instagram