Dienstag, 24 November 2020
Notruf : 112

Beiträge mit Tag ‘rettungsdienst’

Bruchdamm Parkplatz: Trageunterstützung für den Rettungsdienst

Am 07.08. wurden wir um 12:42 Uhr zu einer Trageunterstützung für den Rettungsdienst zum Bruchdamm Busparkplatz gerufen.

Vor Ort wurden wir das 1. Mal seit dem Corona-Ausbruch mit den Symptomen im Einsatzfall konfrontiert. Der Patient, der in einem Reisebus saß, hatte eine erhöhte Körpertemperatur, aufgrund dessen haben auch wir uns dem Rettungsdienst angepasst und vorsichtshalber die dicke Feuerwehrschutzjacke beiseite gelegt und uns einen passenderen Schutzanzug angelegt. Auch dieser Anzug brachte die vorgehenden Kameraden, bei diesen Temperaturen ordentlich zum schwitzen.

Nach kurzer Zeit konnten wir den Patienten aus seiner misslichen Lage befreien und an den RTW übergeben.

Wasserrettung: Transport des Rettungsdienst zum Wilhelmstein

Am 09. Juli wurden wir gegen 20:13 Uhr zusammen mit der Wasserrettung der WVStM und dem Rettungsdienst zur Inselfestung Wilhelmstein alarmiert.

Im Hotel auf der Insel befand sich eine Frau mit akuten gesundheitlichen Beschwerden. Der Rettungsdienst übernahm die Erstversorgung und kurze Zeit später transportierten wir die Patientin gemeinsam an Land.

Flügelhorst: Patient über Steckleiter gerettet

Am 01.06.2020 wurden wir gegen 13:42 Uhr zu einer Patientenrettung die Straße „Flügelhorst“ alarmiert. Der Rettungsdienst der Region Hannover hatte uns zur Unterstützung nachgefordert.

Der Patient wurde schonend über eine Steckleiter aus der Wohnung gerettet.

Angebranntes Essen: An der Friedenseiche

Heute wurden wir gegen 15:38 Uhr zusammen mit dem Rettungsdienst und der Polizei zu einer Rauchentwicklung an der Friedenseiche alarmiert.

An der Einsatzstelle stellte sich heraus, dass es sich dabei um angebranntes Essen handelte und der Bewohner eingeschlafen war. Die Polizei öffnete die Tür und wir entfernten den Topf vom Herd.

Unterstützung Rettungsdienst: Am Sandbrinke

Am 25.02. wurden wir gegen 03:29 Uhr zusammen mit dem Rettungsdienst zu einer Hilflosen Person, welche sich in einer misslichen Lage befand, in die Straße Am Sandbrinke alarmiert.

Wir unterstützen den Rettungsdienst beim retten der Person.

Kleinstbrand im Badezimmer: Nachkontrolle

Am 12.01. wurden wir gegen 11:39 Uhr während unseres monatlichen Wehrdiensts zu einer Brand-Nachkontrolle in die Straße „Vor dem Tore“ alarmiert.

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle war das Feuer bereits aus. Wir kontrollierten die Brandstelle mit der Wärmebildkamera und löschten restliche Glutnester mit der Kübelspritze ab. Eine Person wurde bei dem Feuer schwer verletzt und vom Rettungsdienst betreut.

Hilflose Person hinter Tür

Heute wurden wir gegen 04:26 Uhr zusammen mit dem Rettungsdienst zu einer Hilflosen Person in der Großen Bleiche alarmiert.

Wir öffneten die Zugangswege zu der Wohnung des Patienten und übergaben die Einsatzstelle an den Rettungsdienst. Für uns war kein weiteres Handeln nötig.

Hilflose Person hinter Tür

Heute morgen wurden wir gegen 05:24 Uhr zusammen mit dem Rettungsdienst zu einer Hilflosen Person hinter einer Tür in die Bleichenstraße alarmiert.

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle öffnete die Person selbstständig die Tür und es stellte sich heraus, dass es sich dabei um ein Missverständnis handelte.

Hilflose Person: Türöffnung „Vor dem Tore“

Heute wurden wir gegen 11:10 Uhr zu einer Hilflosen Person zusammen mit dem Rettungsdienst in die Straße „Vor dem Tore“ alarmiert.

Wir öffneten die Tür mit unserem Türöffnungswerkzeug schadenfrei und haben die Wohnung an den Rettungsdienst übergeben.

Kurze Zeit später wurde festgestellt, dass die vermeintlich hilflose Person nur geschlafen hat, wohlauf und etwas schwerhörig ist.

Hilflose Person: Türöffnung Großenheidorner Straße

Am Freitagabend wurden wir gegen 19:23 Uhr zusammen mit dem Rettungsdienst und der Polizei zu einer hilflosen Person in der Großenheidorner Straße alarmiert.

Wir öffneten die Tür mit unserem Türöffnungs-Werkzeug und haben die Wohnung an den Rettungsdienst und die Polizei übergeben.

Freiwillige Feuerwehr Steinhude

Unter den Hestern 2
31515 Wunstorf OT Steinhude
Notruf: 112

Wache: 05033 1411 (keine Notrufe)

info@feuerwehr-steinhude.de

 

Soziale Medien

Facebook

Instagram