Donnerstag, 21 Oktober 2021
Notruf : 112

Dienstbericht: Dienstwochenende Oktober 2021

Auch dieses Wochenende stand wieder einiges auf dem Dienstplan. Freitag fand der Gefahrgut-Dienst in Steinhude statt. Samstag waren 3 Kameraden von uns in Wunstorf zur Drohnenausbildung, ebenfalls wurden beim Fahrerlager und beim Wehrdienst am Sonntag die Hydranten im Ortsgebiet geprüft.

Freitag Abend haben wir uns in Steinhude zum monatlichen Gefahrgut-Dienst getroffen, dort stand Stationsausbildung auf dem Plan. An zwei von drei Stationen wurden kleine Einsatzübungen abgearbeitet. An einer weiteren wurde der CSA-Notfall besprochen.
Bei den Einsatzübungen galt es ein leckgeschlagenes 200L Fass welches in einer Grube lag, abzudichten.
Bei der 2. Übung liefen simuliert mehrere tausende Liter Kraftstoff in einen Oberflächenabfluss (Regenwassergully). Hier galt es den in die Kanalisation gelaufenen Kraftstoff mittels Kanaldichtblase im Kanal aufzufangen und anschließend in entsprechende Behälter umzupumpen.

Am Samstag waren 3 Kameraden zusammen mit 3 Kameraden der Ortsfeuerwehr Wunstorf zum letzten Teil der Drohnenausbildung in Wunstorf. Sie nahmen dort an dem EU-Fernpiloten-Zeugnis (A2) teil.

Ebenso wurden am Samstag und am Sonntag die Hydranten im Ortsgebiet Steinhude auf ihre Funktion überprüft und diese winterfest gemacht. Damit jederzeit die Wasserversorgung in Steinhude sichergestellt ist.

Freiwillige Feuerwehr Steinhude

Unter den Hestern 2
31515 Wunstorf OT Steinhude
Notruf: 112

Wache: 05033 1411 (keine Notrufe)

info@feuerwehr-steinhude.de

 

Soziale Medien

Facebook

Instagram