Montag, 27 September 2021
Notruf : 112

Beiträge mit Tag ‘nordseite’

Steinhuder Meer Nordseite: Schlauchboot und Besatzung in Seenot während Gewitterfront

Am 05.08. wurden wir um 17:10 Uhr zusammen mit der DLRG zu einem Schlauchboot mit 2 Personen gerufen, welche sich in Seenot befanden.

Ein Passant hatte vom Seehotel in Mardorf aus gesehen, wie dieses Boot Richtung Westufer trieb.
Während wir das Westufer mit unserem Boot absuchten, zog weiterhin die Gewitterfront über uns hinweg. Wir fanden das Schlauchboot an einem Steg vor. Die Personen waren bereits an Land und wir konnten schnell wieder das Wasser verlassen.

Steinhuder Meer Nordseite: Hilferufe aus einem Boot

Am 31.05. wurden wir um 19:44 Uhr zur Nordseite alarmiert.
Vor Ort saß ein Segelboot auf Grund fest und konnte sich selber nicht mehr aus der misslichen Lage befreien. Bei unserem Eintreffen wurde das Boot gerade von einem Hilfsbereiten E-Bootfahrer frei geschleppt. Wir mussten nicht mehr tätig werden und bei schönstem Wetter wieder einrücken.

Steinhuder Meer Nordseite: Kiter ruft um Hilfe

Am 13.04. wurden wir um 13:33 Uhr zu einem hilflosem Kiter ans Nordufer des Steinhuder Meers alarmiert.

Beim Eintreffen des Rettungsbootes, war der Kiter bereits von einem Segler an Board genommen. Wir übernahmen den Kiter und brachten den Kiter wohlauf zurück an Land.

Steinhuder Meer Nordseite: vermutlich leblose Person (nicht bestätigt)

Am 26.03. wurden wir um 15:37 Uhr mit dem Rettungsboot zur Nordseite (Steg 43) vom Steinhuder Meer alarmiert. Vom Ufer aus wurde eine vermutlich leblose Person auf einem Surfbrett gesichtet.

Zeitgleich wurde ein RTW und der Rettungshubschrauber Christoph 4 nach Mardorf alarmiert. Unser Boot konnte schnell die Rückmeldung geben, das es sich lediglich um zwei Paddler handelt, die gerade pause machten.

Freiwillige Feuerwehr Steinhude

Unter den Hestern 2
31515 Wunstorf OT Steinhude
Notruf: 112

Wache: 05033 1411 (keine Notrufe)

info@feuerwehr-steinhude.de

 

Soziale Medien

Facebook

Instagram