Samstag, 22 Juni 2024
Notruf : 112

Mühlenspiegel: Wasser im Keller

Am 19.05. wurden wir um 21:18 Uhr in den Mühlenspiegel alarmiert. Dort stand im Keller auf einer Fläche von 144qm, 5cm hoch das Wasser. Mittels Nasssauger pumpten wir das Wasser weitestgehend ab.

Großenheidorn: Gasgeruch im Keller

Am 07.04. wurden wir um 06:57 Uhr zusammen mit der Feuerwehr Großenheidorn nach Großenheidorn in die Straße An den Fuhren alarmiert. Dort hatte ein defekt an einer Gasheizung zu einem Gasgeruch im Keller geführt. Eine Kontrolle mit Messgeräten ergab keine Werte. Das Haus wurde gelüftet und der Energieversorger verständigt.

Bruchdamm: brennender Altpapiercontainer

Am 12.11. wurden wir um 16 Uhr in den Bruchdamm zu einem brennenden Altpapiercontainer alarmiert. Ein Passant zog den brennenden Container vor unserer Ankunft auf eine Freifläche, so konnte ein Übergreifen auf die anderen Container verhindert werden.

Steinhude: Ölspur im Ortsgebiet

Am 07.10. wurden wir um 15:52 Uhr zu einer längeren Ölspur in Steinhude alarmiert. Dies ist bereits die zweite Ölspur diese Woche, dieses Mal waren die Straßen ab der Bleichenstraße bis zum Ortsausgang Richtung Hagenburg betroffen. Wir streuten die größeren Ölflecken ab, um hier eine Gefährdung ausschließen zu können. Die restliche Ölspur wird von einem Fachunternehmen gereinigt.

Großenheidorn: unklare Rauchentwicklung

Am 24.09. wurden wir um 16:44 Uhr zusammen mit der Feuerwehr Großenheidorn und dem Steinhuder Rettungswagen nach Großenheidorn in die Klosterstraße zu einer unklaren Rauchentwicklung alarmiert.

Vor Ort konnte keine Rauchentwicklung vorgefunden werden, alle Kräfte konnten zeitnah wieder einrücken.

Großenheidorn: Ausgelöster Rauchwarnmelder

Am 08.07. wurden wir um 04:27 Uhr nach Großenheidorn zusammen mit der Ortsfeuerwehr Großenheidorn in die Straße am Moorbach alarmiert. Dort hatte ein Anwohner einen Rauchwarnmelder Piepen hören, konnte allerdings nicht feststellen woher das Geräusch kam.

Nach kurzer gemeinsamer Suche, konnte der Rauchwarnmelder in einem Mülleimer vorgefunden werden. Ein Auslösegrund konnte nicht festgestellt werden.

Ferienpark: Gasgeruch durch Bewohner gemeldet

Am 23.04. wurden wir um 0:42 Uhr zum Ferienpark in der Bleichenstraße alarmiert. Dort wurde von einem Bewohner Gasgeruch wahrgenommen.

Vor Ort erkundete der Einsatzleiter und ein Atemschutztrupp die Lage im 6. OG. Mittels Messgerät und der Nasen der Kameraden konnte kein Gasgeruch wahrgenommen werden.

Dorfstraße: Rauchentwicklung in Schlachterei

Während des bereits laufenden Einsatzes im Pickertsberg wurden wir um 18:06 Uhr zusammen mit der Feuerwehr Großenheidorn nach Großenheidorn in die Dorfstraße zum dortigen Bio Hof alarmiert. Hier wurde eine Rauchentwicklung in der Schlachterei festgestellt.

Aufgrund dessen, das wir umgehend von der vorherigen Einsatzstelle mit dem TLF ausrücken konnten, waren wir als erstes am Einsatzort. Ein Angriffstupp ging zur Erkundung ins Gebäude vor. Schnell war klar, das eine Maschine der Schlachterei einen Kabelbrand mit Massiver Rauchentwicklung hatte.

Freiwillige Feuerwehr Steinhude

Unter den Hestern 2
31515 Wunstorf OT Steinhude
Notruf: 112

Wache: 05033 1411 (keine Notrufe)

info@feuerwehr-steinhude.de

 

Soziale Medien

Facebook

Instagram