Dienstag, 5 Juli 2022
Notruf : 112

Beiträge mit Tag ‘steinhude’

Deichstraße: Trageunterstützung

Gegen 17:45 Uhr ging bei unserem Ortsbrandmeister telefonisch eine Anfrage zur Trageunterstützung ein. In einem Mehrstöckigen Wohnhaus ist der Fahrstuhl ausgefallen und eine ältere Dame, welche im Rollstuhl sitzt, kam nicht mehr in ihre Wohnung ins 2. OG. Kurz darauf trafen sich ein paar Kameraden und halfen ihr zurück in ihre Wohnung.

Steinhuder Meer: gekentertes Boot und Personen im Wasser

Am 27.05. wurden wir um 14:26 Uhr zu einer Wasserrettung ans Südufer alarmiert. Dort sollte ein Boot gekentert sein und die Personen sollten sich noch im Wasser befinden.

Bei unserer Ankunft war bereits das Boot Lina der Wettfahrtvereinigung vor Ort und richtete das gekenterte Boot wieder auf. Wir brauchten nicht tätig werden.

Abbau der Zeltstadt auf der Messe

Am 27.05. ging s für unsere Bereitschaft wieder zur Messe nach Hannover.

Dieses Mal mussten die Zeltstadt abgebaut werden und Teile hiervon in einer anderen Halle wieder aufgebaut werden.

Bleichenstraße: Person hinter Tür

Am 25.05. wurden wir um 00:11 Uhr in die Bleichenstraße alarmiert. Dort sollte es eine verletzte Person hinter einer verschlossenen Tür liegen.

Noch bevor wir abrücken konnten, wurde uns von der Leitstelle ein Einsatzabbruch geschickt.

Steinhuder Meer: Mehrere Einsätze aufgrund eines Unwetters

Am 19.05. wurden wir um 17:21 Uhr zu einer Wasserrettung ans Nordufer alarmiert.

Gemeldet wurde ein gekentertes Boot mit 4 Personen im Wasser. Bei unserem Eintreffen befanden sich anders als erwartet sogar 6 Personen im Wasser.

Wir nahmen die Personen an Bord auf und brachten sie zurück an Land. Die Wettfahrtvereinigung sicherte derweil das gekenterte Boot.

Nachdem die Personen sicher am Land waren, suchten wir nach einem vermissten Elektroboot am Südufer. Das Boot wurde glücklicherweise bereits an einem Steg gesichert.

Wärend das Rettungsboot die zwei Einsätze abarbeitete, waren der GW-L und das TLF in der Straße am Knick und beseitigten einen heruntergefallenen Ast.

Steinhuder Meer Nordseite: erschöpfte Kitesurfer treiben ab

Am 13.05. wurden wir um 15:43 Uhr zu einer Wasserrettung alarmiert. Vom Ufer aus wurde ein Kitesurfer beobachtet, der immer weiter in Richtung Ostenmeer abtrieb. Zusammen mit uns war bereits die das Boot Lina der Wettfahrtvereinigung auf dem Weg.

Auf Höhe der Moorhütte wurden von jedem Boot ein erschöpfter Kitesurfer aufgenommen und an Land gebracht.

Dienstbericht: Dienstwochenende Mai 2022

Vom 06.05. – 08.05. stand wieder unser Dienstwochenende an.

Der Freitag begann mit dem Gefahrgutdienst, dieser wurde diesen Monat vom THW Wunstorf ausgearbeitet. Beim THW auf dem Gelände wurde ein Unfall mit einem Gabelstapler simuliert. Dieser war in ein IBC mit der Gabel gefahren, der Fahrer lag zudem noch bewusstlos im Gabelstapler. Als Einsatzleiter fungierte ein Kamerad der diese Woche erst beim Lehrgang „Führen ABC“ teilnahm und gleich sein gelerntes in die Tat umsetzen konnte. Zwei Trupps unter Chemikalienschutzanzügen retteten den Fahrer, verhinderten die Ausbreitung und füllten den Inhalt des defekten IBC in einen anderen um.

Am Samstag übten zwei Kameraden der Drohnengruppe das Fliegen und Suchen von Personen bei Nacht. Ebenfalls nutzen sie den Wehrdienst am Sonntag für weitere Flugstunden.

Am Sonntag stand dann der Wehrdienst an.
Eine Gruppe hat sich zusammen mit dem GW-L dem Thema Gerätekunde angenommen. Eine weitere übte das Aufstellen von Steck- und Schiebleitern. Die dritte Gruppe übte die Türöffnung sowie das Arbeiten mit hydraulischem Rettungsgerät.

Bleichenstraße: 20cm Wasser im Keller

Am 08.05. wurden wir um 10:58 Uhr in die Bleichenstraße alarmiert. Dort war ein Keller ca 20-25cm hoch voll Wasser gelaufen. Aufgrund dessen das wir unseren monatlichen Wehrdienst hatten, waren wir zügig vor Ort.

Mittels Tauchpumpen und Nasssaugern wurde der Keller ausgepumt.

Anschließend konnten wir zu unserem geplanten Dienstbetrieb wieder zurückkehren.

Freiwillige Feuerwehr Steinhude

Unter den Hestern 2
31515 Wunstorf OT Steinhude
Notruf: 112

Wache: 05033 1411 (keine Notrufe)

info@feuerwehr-steinhude.de

 

Soziale Medien

Facebook

Instagram