Samstag, 5 Dezember 2020
Notruf : 112

Ausgelöste Brandmeldeanlage in Recyling-Betrieb: Bestätigtes Feuer

Heute wurden wir im Rahmen der ELO-Gruppe der Stadtfeuerwehr Wunstorf zusammen mit der Feuerwehr Luthe und Wunstorf gegen 12:54 Uhr zu einem bestätigen Feuer in einen Recyling-Betrieb in Kolenfeld alarmiert. Die Feuerwehr Kolenfeld war bereits vor Ort.

Mehrere Trupps unter Atemschutz gingen gegen das Feuer vor. Ein Radler hatte die brennende Papiermasse auseinander gezogen. Die ELO-Gruppe hat sich bei dem Einsatz die Dokumentation übernommen und den Einsatzleiter in seiner Funktion unterstützt.

Bahnstrecke Wunstorf/Poggenhagen: Einsatz im Gleis

Heute morgen wurden wir gegen 07:50 Uhr zusammen mit den Feuerwehren Wunstorf, Luthe und Kolenfeld sowie die ELO-Gruppe der Stadt Feuerwehr Wunstorf zur Bahnstrecke zwischen Wunstorf und Poggenhagen alarmiert. Gemeldet wurde eine Person im Gleisbett.

Nach kurzer Zeit wurde festgestellt, dass es dabei um einen Fehlalarm handelte und die Kräfte konnten wieder einrücken.

Brennende Altpapierpresse: Kolenfelder Hafen

Am 20.08.2019 wurden wir gegen 15:40 Uhr im Rahmen der ELO-Gruppe der Stadtfeuerwehr Wunstorf zusammen mit den Feuerwehren Kolenfeld, Luthe und Wunstorf zu einer brennenden Müllpresse am Kolenfelder Hafen alarmiert.

Die ELO-Gruppe unterstütze mit dem Einsatzleitwagen der Ortswehr Wunstorf den Einsatzleiter und übernahm die Einsatzdokumentation.

Das Feuer wurde von den Einsätzkräften zügig unter Kontrolle gebracht, die Müllpresse entleert und alle restlichen Glutnester noch abgelöscht werden.

Brennder Mähdrescher: Kolenfeld

Am Freitag den 26.07. wurden wir gegen 18:36 Uhr im Rahmen der ELO-Gruppe der Stadtfeuerwehr zusammen mit den Feuerwehren Wunstorf und Kolenfeld zu einem brennenden Mähdrescher nach Kolenfeld alarmiert.

Bereits auf der Anfahrt wurde festgestellt, dass der Landwirt das Feuer schon eingedämmt hatte, die Kräfte der Feuerwehr Kolenfeld löschten die restlichen Glutnester und kühlten den Mähdrescher ab. Eine Unterstützung durch die ELO-Gruppe war nicht mehr notwendig.

Foto: Feuerwehr Kolenfeld

Brennt Förderband: Deponie Kolenfeld

Am Mittwoch den 24.07. wurden wir gegen 07:37 Uhr im Rahmen der ELO-Gruppe der Stadtfeuerwehr zusammen mit den Feuerwehren Kolenfeld, Luthe und Wunstorf zur Mülldeponie Kolenfeld alarmiert.

Beim Eintreffen der Kräfte der Feuerwehr, hatten bereits Mitarbeiter von AHA das Feuer gelöscht. Die Feuerwehr Kolenfeld hatte im Anschluss das Förderband entleert und die restlichen Glutnester abgelöscht. Eine Unterstützung der ELO-Gruppe nur noch im kleinen Rahmen nötig.

Bus-Brand auf der A2

Heute wurden wir im Rahmen der ELO-Gruppe der Stadtfeuerwehr zusammen mit der Feuerwehren Kolenfeld und Wunstorf zu einem brennenden Bus auf der Autobahn 2 zwischen Kolenfeld und Bad Nenndorf alarmiert.

Auf der Autobahn konnten die ersten Kräfte keinen brennenden Bus im gemeldeten Bereich feststellen, so fuhren sie weiter in den Bereich Bad Nenndorf/Lauenau und konnten dort den Bus auffinden.

An der Einsatzstelle stellte sich heraus, dass es sich um einen Brand im Motorraum handelte, welcher bereits abgelöscht war.

Für die Kräfte der ELO-Gruppe ergab sich daraus kein weiterer Einsatz.

Foto: Feuerwehr Wunstorf

Rauchentwicklung: Deponie Kolenfeld

Heute morgen gegen 05:12 Uhr wurden wir im Rahmen der ELO-Gruppe der Stadtfeuerwehr Wunstorf zusammen mit den Feuerwehren Kolenfeld, Luthe und Wunstorf zur Mülldeponie in Kolenfeld alarmiert.

Gemeldet wurde dort eine Rauchentwicklung in einer Sperrmüll-Halle. Nach kurzer Zeit stellte sich heraus, dass es sich dabei nur um Dämpfe der sich zersetzenden Materialien handelte.

Daher konnten wir zeitnah wieder einrücken.

Freiwillige Feuerwehr Steinhude

Unter den Hestern 2
31515 Wunstorf OT Steinhude
Notruf: 112

Wache: 05033 1411 (keine Notrufe)

info@feuerwehr-steinhude.de

 

Soziale Medien

Facebook

Instagram