Dienstag, 22 Juni 2021
Notruf : 112

Beiträge mit Tag ‘einsatz’

Steinhuder Meer: starke Ölverschmutzung in den Grachten

Am 05.06.21 um 14:56 Uhr wurde unser Ortsbrandmeister zu einer Erkundung ans Steinhuder Meer alarmiert. In der Gracht zwischen den Strandterassen und dem Ratskeller Gelände sollte sich ein größerer Ölfilm auf dem Wasser befinden. Vor Ort bestätigte sich die Lage. Daraufhin wurde die Dienststaffel alarmiert.
Wir fuhren mit dem ELW, dem Rettungsboot, GW-L, MTW und dem TLF die Einsatzstelle an.

Mittels Öl-Schlängeln fingen wir den Ölfilm auf. Diese werden von dem Baubetriebshof aufgenommen und fachgerecht entsorgt.

Zuletzt noch ein Dank für die tatkräftige Unterstützung der Lokalen Firmen.

Steinhuder Meer Nordseite: Hilferufe aus einem Boot

Am 31.05. wurden wir um 19:44 Uhr zur Nordseite alarmiert.
Vor Ort saß ein Segelboot auf Grund fest und konnte sich selber nicht mehr aus der misslichen Lage befreien. Bei unserem Eintreffen wurde das Boot gerade von einem Hilfsbereiten E-Bootfahrer frei geschleppt. Wir mussten nicht mehr tätig werden und bei schönstem Wetter wieder einrücken.

Steinhuder Meer: gekentertes Boot

Am 21.05. wurden wir um 16:55 Uhr zu einer Wasserrettung im Ostenmeer alarmiert. Dort sollte ein Boot gekentert sein.
Beim Eintreffen war das Boot bereits aufgerichtet und die Personen benötigten keine Hilfe mehr.

Steinhuder Meer: Nach Gewitterfront mehrere Personen im Wasser

Am 16.05. wurden wir um 16:18 Uhr zu einer Wasserrettung zusammen mit der DLRG zur Nordseite alarmiert. Vor Ort sollten zwei Boote gekentert sein und sich mehrere Personen im Wasser befinden.
Bereits auf der Anfahrt zu unserem Bootshaus bekamen wir einen anderen Einsatzort zugewiesen. Die DLRG übernahm die 1. Einsatzstelle und wir übernahmen die 2.
Bei dieser galt es einen gekenterten Kajakfahrer vor dem Hagenburger-Kanal zu retten.
Wir halfen ihm beim Entleeren und dem Wiedereinsteigen in das Kajak.

Zum Pageskampe: Feuer auf Balkon

Am 29.04. wurden wir um 21:49 Uhr in die Straße „Zum Pageskampe“ alarmiert. Dort sollte es auf einem Balkon brennen.

Vor Ort war bereits auf der Straße eine Rauchentwicklung wahrnehmbar. Nach kurzer Erkundung des Erst eintreffenden Gruppenführers vom TLF, wurde entschieden, einen Löschangriff über ein benachbartes Geragendach und zugleich mit einem 2. Trupp unter Atemschutz durch die Wohnung zu starten.

Nach kurzer Zeit war die brennende Holzverkleidung des Balkons gelöscht. Anschließend wurde die Wohnung noch belüftet.

Steinhuder Meer Nordseite: Kiter ruft um Hilfe

Am 13.04. wurden wir um 13:33 Uhr zu einem hilflosem Kiter ans Nordufer des Steinhuder Meers alarmiert.

Beim Eintreffen des Rettungsbootes, war der Kiter bereits von einem Segler an Board genommen. Wir übernahmen den Kiter und brachten den Kiter wohlauf zurück an Land.

Bruchdamm: Brennt Papier an Müllabgabestation

Am 09.04. wurden wir um 12:19 Uhr zu brennendem Papier bei einer Papiersammelstation alarmiert.

Vor Ort brannte ein kleiner Haufen Papier neben einem Papiercontainer.
Dank des Meldenden, der einen angrenzenden Container an die Seite zog, konnte die Ausbreitung schnell verhindert werden.

Fischerweg: Unterstützung Rettungsdienst

Am 03.04. um 06:08 Uhr wurde unser Ortsbrandmeister zusammen mit der Drehleiter aus Wunstorf in den Fischerweg alarmiert.

Der Rettungsdienst forderte die DLK nach, da ein Patient über ein Fenster im 1. OG nach draußen gerettet werden musste.

Freiwillige Feuerwehr Steinhude

Unter den Hestern 2
31515 Wunstorf OT Steinhude
Notruf: 112

Wache: 05033 1411 (keine Notrufe)

info@feuerwehr-steinhude.de

 

Soziale Medien

Facebook

Instagram