Samstag, 29 Februar 2020
Notruf : 112

Dienstbericht: Fahrerlager März 2019

Heute stand beim monatlichen Fahrerlager-Dienst eine Bewegungsfahrt auf dem Dienstplan. Für uns ging es in den Landkreis Schaumburg in das Hubschraubermuseum Bückeburg. Auf der Rückfahrt haben wir noch eine Tour über Obernkirchen und Kathrinhagen gemacht um die Maschinisten weiter auf die Fahreigenschaften der Fahrzeuge zu schulen.

Wir bedanken uns recht herzlich für die Gastfreundschaft des Museums.

Fotos: L.Löw

Dienstbericht: Gefahrgut-Dienst März 2019

Heute stand beim monatlichen Gefahrgut-Dienst eine Übung auf dem Plan. Wir bekamen die Lage, dass in einer Werkstatt bei Arbeiten ein IBC-Behälter beschädigt und zwei Personen verletzt wurden. Für uns galt es die verletzten Personen zu retten, diese zu dekontaminieren und das Auslaufen der Flüssigkeit aus dem IBC zu verhindern.

Nachdem wir die Übung erfolgreich abgearbeitet haben und der Platz sowie die Halle aufgeräumt und gereinigt wurde, haben wir uns noch zur Nachbesprechung in der Wache getroffen.

Fotos: C.Weerts

Jahresrückblick – Steinhuder Feuerkinder 2018

Im letzen Jahr durften wir wieder viele tolle und spannende Dienste mit den Steinhuder Feuerkindern verbringen.

Auf dem Dienstplan standen: kindgerechte Erste Hilfe mit Besichtigung eines Rettungswagens, gemeinsames kochen und basteln (u. a. Atemschutzgeräte). Auch die feuerwehrtechnische Ausbildung kam nicht zu kurz. Wir haben zum Beispiel eine Funkjagd gemacht, uns die Feuerwehrautos  mit den darin enthaltenen Geräten angeguckt und das Absetzen eines Notrufes geübt. Auch sind wir Boot und Feuerwehrauto gefahren und waren Eis essen.

Für die Stadtwettbewerbe – ein Wettbewerb aller Kinderfeuerwehren der Stadt Wunstorf -, an denen wir erfolgreich mit einem 2. und 5. Platz teilgenommen haben, musste auch geübt werden.

Das Highlight war mal wieder das Schlaffest – die Übernachtung in der Feuerwehr. Am Nachmittag wurde auf dem BauHof in Wunstorf beim „Hüttenbau“ fleißig der Hammer und die Säge geschwungen. Nach getaner Arbeit stand noch ein Besuch bei McDonalds auf dem Programm.

Im Dezember haben 16 Kinder erfolgreich die Prüfung der Kinderflämmchen und –flammen absolviert, eine altersgestaffelte Prüfung über Erste Hilfe und Wissen über die Feuerwehr.

Zum Abschuss des Jahres hat das Betreuerteam auf dem Steinhuder Weihnachtsmarkt selbst gebrannte Mandeln, frisch gemachte Quarkbällchen und leckeren Kinderpunsch verkauft. 

Mit dem Erlös und der Unterstützung des Fördervereins der Feuerwehr Steinhude werden wir auch für dieses Jahr wieder viele tolle Sachen für die Kinder planen.

Die Steinhuder Feuerkinder treffen sich 14-tägig Montags ab dem 14.01. von 17:00 Uhr – 18:30 Uhr in der Feuerwehr Steinhude. 

Willkommen sind alle Kinder aus Steinhude und Großenheidorn im Alter von 6 – 10 Jahren.

Jahresrückblick – Jugendfeuerwehr 2018

Am 17.01.2019 richtete die Jugendfeuerwehr, mit Ihrem Jugendwart Norman Brockhoff und Stellvertreter Leon Klemm, Ihre Jahreshauptversammlung aus.

Es ist wieder ein Jahr rum und wir möchten euch einen kleinen Jahresrückblick geben, was dieses Jahr bei uns so geschehen ist und wo wir unterwegs waren.

Im Jahr 2018 standen einigen Aktionen auf dem Plan. Darunter das Traditionelle Osterfeuer, die Fußgängerrallye, das Pfingstzeltlager in Klein Heidorn, das Sommerzeltlager in Bokeloh, das Brennballtunier, eine Altkleidersammlung zusammen mit dem DRK Wunstorf, das Festliches Wochenende und die Abnahme der Jugendflamme 1+2 auf dem Zeltlager in Bokeloh.

Insgesamt teilten sich unsere 246 gemeinsam verbrachten Stunden auf

  • 35 Stunden allgemeine Jugendarbeit
  • 54 Stunden Feuerwehrausbildung
  • 157 Stunden an Veranstaltungen wie z.B. Osterfeuer, Zeltläger und die Altkleidersammlung

Dazu kommen noch 7 Tage Zeltläger in Klein Heidorn und Bokeloh.

Das entspricht 4 132 geleisteten Stunden.

Personell hat sich bei uns auch einiges verändert. Seit Anfang des Jahres haben Norman Brockhoff das Amt des Jugendwartes und Leon Klemm das Amt des stellvertretenden Jugendwartes übernommen.

Insgesamt haben und dieses Jahr aber eine Kameradin und zwei Kameraden verlassen, dafür sind aber zwei neue Kameradinnen dazu gekommen. Herzlich Willkommen!

Zusätzlich werden im Jahr 2019 zwei weitere Kameraden zu uns aus der Kinderfeuerwehr übertreten.

Dadurch kommen wir im Jahr 2018 auf 15 Mitglieder bei einem Durchschnittsalter von 13 Jahren und im Jahr 2019 auf 17 Mitglieder.

Im nächsten Jahr erwarten uns wieder zahlreiche interessante Veranstaltungen wie zum Beispiel unser Traditionelles Osterfeuer oder das Pflingstzeltlager auf der Badeinsel.

Wir möchten uns  für das tolle Jahr 2018 bedanken und richten unseren Dank auch an das Betreuerteam um Michael, Dennis, Cedric, Henrik und Nils. Das Team leistet mehrmals die Woche zusätzliche Stunden zu ihrem aktiven Dienst.
Nicht zu vergessen sind die vielen weiteren Helfern der Wehr, ohne die viele Veranstaltungen, nicht möglich gewesen wären.

Ein großer Dank geht dabei an unseren Ortsbrandmeister Ralph Nellesen!

Dienstbericht: Wehrdienst Januar 2019

Heute standen beim monatlichen Wehrdienst zunächst einige organisatorische Sachen, wie der Kassenbericht und Vorbereitungen für die Jahreshauptversammlung nächsten Samstag an. Bei den Gruppendiensten standen heute auch einige interessante Themen auf der Tagesordnung. Eine Gruppe hat mit den Lüftungsgeräten der Fahrzeuge Lüftungsszenarien durchgespielt, eine Gruppe hat die Montage von Schneeketten auf unseren Fahrzeugen erprobt und eine weitere Gruppe hat die Drehleiter der Feuerwehr Wunstorf zu Besuch gehabt und den Umgang mit dem Wenderohr am Korb und die Menschenrettung über die Drehleiter geübt.

Wir wünschen allen Steinhudern und Freunden der Feuerwehr noch einen schönen Sonntag, trotz des schlechten Wetters.

Fotos: L.Löw

Dienstbericht: Fahrerlager Januar 2019

Heute stand auf dem Dienstplan „KFZ-Technik und Wartung“. In diesem Rahmen haben wir unsere Geräte aus dem Winterschlaf geholt und überprüft. Dabei haben wir uns alle Motorbetrieben-Geräte angeschaut und einen Testlauf durchgeführt. Dazu zählen unsere Pumpen, Stromaggregate, Lüfter und Kettensägen.

Im Anschluss zu unserem Dienst haben wir die Kollegen im Nachbarort Hagenburg/Altenhagen besucht, welche heute ihr traditionelles Tannenbrennen ausrichten.

Wir bedanken uns bei unseren Kameraden von der Freiwilligen Feuerwehr Hagenburg/Altenhagen für die Gastfreundschaft!

Fotos: L.Löw

Weihnachtsgrüße 2018

Allen Steinhudern, Freunden der Feuerwehr und Kameraden, wünschen wir ein schönes Weihnachtsfest, besinnliche Feiertage und einen guten Start in das neue Jahr 2019!

Eure Freiwillige Feuerwehr Steinhude

Weihnachtsmarkt

Heute und morgen sind wir mit der Steinhuder Kinderfeuerwehr auf dem Weihnachtsmarkt im Scheunenviertel vertreten! Kommt doch mal auf einen Kinderpunsch und ein paar leckere Quarkbällchen vorbei.

Wir sehen uns!

HYDRANTENÜBERPRÜFUNG

Am Samstag, den 20.10.2018, in der Zeit von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr und am Sonntag, den 21.10.2018, in der Zeit von 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr wird die Ortsfeuerwehr Steinhude die Hydranten überprüfen 👨‍🚒👩‍🚒

Durch die Prüfung der Wasserentnahmestellen kann es kurzzeitig zu Eintrübungen des Trinkassers kommen 💧

Wir bitten Euch um Verständnis 🤗

Eine Bitte an alle Anwohner:

Achtet doch auch selber mal auf den freien Zugang der Hydranten an Ihrem Grundstück. Zugewachsene und schlecht sichtbare UH-Schilder führen im Ernstfall zu unnötigen Verzögerungen, die auch Euch und Eure Nachbarn betreffen können.

Eure Wehr mit Me(h)er 😊

Jugendfeuerwehr – kleiner Rückblick

Am vergangen Donnerstagdienst haben wir die Fliegerhorst Feuerwehr vom Bundeswehrflugplatz LTG 62 besichtigt. Der Kamerad Andreas Pickert, der ehrenamtlich auch in unserer Nachbarfeuerwehr Großenheidorn tätig ist, hat uns zusammen mit seinem Kollegen Marc durch die Räumlichkeit und die Fahrzeuge der Bundeswehrfeuerwehr geführt. Anschließend wurde noch ein Flugfeldlöschfahrzeug Z8, vorgeführt. Für uns war es ein klasse Erlebnis und viele tolle Eindrücke. Herzlichen Dank nochmal an Andreas und Marc von der Fliegerhorstfeuerwehr Wunstorf für die Führung und den tollen Abend!

Freiwillige Feuerwehr Steinhude

Unter den Hestern 2
31515 Wunstorf OT Steinhude
Notruf: 112

Wache: 05033 1411 (keine Notrufe)

info@feuerwehr-steinhude.de

 

Soziale Medien

Facebook

Instagram